Kuchen & Muffins mit Kaki-Füllung

1. Feiner Persimmon-Kuchen

Man nehme:

  • 600 Gramm Persimone
  • 150 Gramm weiche Butter oder Margarine
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 300 Gramm Mehl
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • Puderzucker


Nehmen Sie eine Kuchenform mit ca. 25 cm Durchmesser und fetten Sie sie ein. Den Backofen sollten Sie auf etwa 170°C vorheizen. Die Butter nun mit dem Zucker und dem Salz vermengen und dann gut schaumig schlagen / rühren. Die Eier und das Vanille-Aroma nach und nach unter ständigem Rühren zugeben und dann auch das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach unter die Schaummasse rühren.

Jetzt etwa ein Drittel der Teigmasse in die eingefettete Form füllen. Die Persimonen kurz waschen, dann vierteln und schließlich in kleine Stücke schneiden. Die Persimmon-Stückchen mit dem restlichen Teig verrühren, aber die Frucht dabei nicht zerdrücken. Die Persimmon-Teig-Mischung in die Form füllen und glattstreichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Den frisch duftenden Kaki-Kuchen nun noch in der Form abkühlen lassen und dann auslösen und auf einem Kuchengitter fertig auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und je nach Wunsch mit frischen Persimmon-Scheiben und Schlagsahne garnieren.

Frohes Schaffen und Bon Appetit


2. Herzhafte Kaki-Muffins


Für 12 Muffins nehme man:

  • 250 g reife Kakis (keine Persimone)
  • 100 g rote Johannisbeeren
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 60 ml Ahornsirup
  • 65 g brauner Zucker
  • 65 ml Sonnenblumenöl
  • 1/4 TL Ingwerpulver (opt.)
  • 1 Prise Muskatnuss (opt.)

Der Ofen wird zuerst auf etwa 200° C vorgeheizt und das Muffinblech entweder gefettet oder mit Papierförmchen ausgelegt.
In einer Schüssel wird Mehl, Salz, Backpulver, Ingwer und Zimt vermischt. In einer zweiten Schüssel werden Eier mit Zucker, Muskatnuss, Sirup und Öl schaumig gerührt. Die mehligen Zutaten werden dann nach und nach in die flüssigen gegeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Nun nur das Fruchtfleisch der Kakis in einer dritten Schüssel ein wenig pürieren. Zum Schluss hebt man das Kaki-Püree und die Johannisbeeren unter und füllt den Teig in die Muffinformen bis zum Rand.
Jetzt das Blech mit den leckeren Kaki-Muffins in den Ofen für etwa 15-20 Minuten.

Am besten noch lauwarm verzehren



3. fruchtige Kaki-Sachertorte

 

  • 120 g Schokolade (Blockschokolade, mind. 40% Kakaoanteil)
  • 120 g Margarine
  • 6 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 6 Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 80 g Mehl, (glatt)
  • 40 g Maismehl
  • Für die Füllung:
    - Kaki-Marmelade (Rezept siehe Link)
    - Rum
  • Für die Glasur:
    - Margarine
    - Schokolade

Wir benötigen auch diesmal eine normale Tortenform mit 25 cm Durchmesser. Schokolade und Margarine langsam schmelzen lassen und glatt rühren. Eidotter und Puderzucker schaumig rühren und das Schokolade-Margarine-Gemisch langsam dazugeben. In einer anderen Schüssel Eiklar und Kristallzucker schaumig schlagen. Mehl und Maisstärke vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dotter-Schoko-Masse heben. In der gefetteten, bemehlten Form im vorgeheizten Ofen bei ca. 180° 10 Minuten bei spaltbreit offener (zB Kochlöffel einklemmen) Ofentüre backen. Dann bei ca. 140° ungefähr 50 Minuten fertig backen. (Garprobe: Mit einem dünnen Löffel-Stiel in der Mitte hineinstechen - wenn nichts mehr kleben bleibt, ist der Kuchen durch)

Die Torte zweimal durchschneiden (horizontal! - also in Scheiben) und die Hälften mit viel Kaki-Marmelade füllen. Tipp: Marmelade leicht anwärmen, mit einer Gabel schaumig rühren und ein bisschen Rum oder Cognac dazu). Für die Glasur zu gleichen Teilen Schokolade (mind. 40%) und Margarine schmelzen, glatt rühren und über die Torte gießen. Bei Zimmertemperatur erkalten lassen. Achtung: wenn die Torte eingefroren werden soll, am besten vor dem Füllen und glasieren, aber auch danach ist es kein Problem. Nicht eingefroren hält die Torte bis zu 10 Tagen im Kühlschrank.

Rutishauser AG
Blumen.Pflanzen.Kulturen.
Unterdorf 6
CH-9523 Züberwangen
071 555 33 00
info@rutishauserag.ch
www.rutishauserag.ch